Für sein dreizehntes Album „Acoustic Ride“ hat Wolfsheart ein Konzept gewählt, das durch Ästhetik und Authentizität geprägt ist: Sphärisch-erdige Songs am Puls der (Welt-) Musik, strikt akustisch, melodiös und in jeder Sekunde emotional.
Diese EP bietet eine zweite Premiere:
Seit 2017 arbeitet WOLFSHEART mit dem versierten Gitarristen Robert Horak zusammen. Die beiden verbindet eine künstlerische Zusammenarbeit mit Liebe zu handgemachter, ehrlicher Musik und einer Leidenschaft für akustische Klänge.
Dieses Debut ist das Ticket für eine Reise durch verschiedene Stile, Stimmungen, Gefühle und Momentaufnahmen.
Die sechs instrumentalen Titel sind eine sphärische Kombination entspannender Kompositionen mit Gitarre und Flöte, wo auch die feinsten Nuancen der einzelnen Songs hörbar und spürbar sind. Der elegante Gitarrenklang und die eindringliche Flöte ergänzen sich stimmig zu einem Erlebnis für alle Sinne.  Das Duo zeigt mit Eigenkompositionen sowie einer unkonventionellen Interpretation von “Nights In White Satin” der bekannten US-Band Moody Blues die vielen Facetten eines Zwei-Mann-Teams, das  nach dem Prinzip “Weniger ist oft viel mehr” auf pure Kreativität setzt.
Für rhythmische Highlights sorgen zusätzlich als Special Guests Salvador Fragozo, langjähriger Percussionist von Jose Feliciano und die ungarische Drumlegende Titus Vadon (Russkaja, Balaton Kombo, etc.)
Für jeden Fan von Musik abseits des Mainstreams und speziell für Kenner akustischer Expeditionen sind die harmonischen Folk-Pop-World-Klänge dieses Albums nicht mehr und nicht weniger als ein Tankstopp für die Seele. 
Label: Kokopelli Records / Released 2019

 

 

 

 

Der UNESCO- World Heritage Trail Wachau bietet die wunderbare Kulisse für das Video zu
Restful Mind“.

2019 BRONZE MEDAILLEN GEWINNER – GLOBAL MUSIC AWARDS

NOMINIERT 
2019 INDIAN SUMMER MUSIC AWARDS
2019 NATIVE AMERICAN MUSIC AWARDS